Institut für Geophysik der TU Clausthal

english deutsch Angewandte Geophysik : Seismik


Seismometer-Galvanometer Kopplung


Applet    ( in separatem Fenster, ca. 345 x 435 Pixel )


Das Applet stellt in separaten Fenstern
einen schematischen Schaltplan der Widestandskopplung und
normierte Kopplungsparameter als Funktion des Kopplungsgrades
graphisch dar, und ermöglicht
die Eingabe relevanter Parameter von Seismometer und Galvanometer in einem Parameterdialog
und
die Justierung der Kopplungsschaltung in der Parametergraphik.

( Grundlagen : s. Seismometer-Galvanometer Dokumentaion, in separatem Fenster )

Screenshots    Download


- HowTo -

Appletdialog :
( Screenshot )

COUPLING DIAGRAM SHOW / HIDE
startet / stoppt die graphische Darstellung eines schematischen Schaltplanes der Seismometer-Galvanometer Kopplung.

ADJUST RESISTANCE T SHOW / HIDE
startet / stoppt eine graphische Darstellung von normierten Kopplungsparametern.

NO INSTR / USER PAR / KIRNOS
steuert den Parameterdialog und
die Parameterjustierung in der graphischen Darstellung.

NO INSTR deaktiviert den Parameterdialog und ermöglicht die Justierung aller normierten Parameter im Graphikfenster.

USER PAR und KIRNOS aktivieren den Parameterdialog und verhindern die Justierung der normierten Parameter im Graphikfenster ( nur q_σ kann justiert werden ).

Mit INF und HLP werden
Informationen zur aktuellen Cursorposition ( INF )
und / oder
Hinweise zu möglichene Mausaktionen ( HLP )
in die graphische Darstellung der Kopplungsparameter eingeblendet.


Parameterdialog :
( Screenshots )

Beispiel USER PAR

Im Beispieldialog sind die minimal erforderlichen Parameter, d.h.
Spulen- und Dämpfungswiderstände beider Instrumente, Rc_s / g und Rd_s / g eingegeben,
wodurch die Instrumentenparameter CDR, α0 und α unberücksichtigt bleiben.

Bei Eingabe dieser Parameter
werden die Werte α_max ( max. mögliche Dämpfung ) und Rd ( Dämpfungswiderstand ) für das jeweilige Instrument berechnet und angezeigt.

( Bei der Eingabe inkompatibler Prameterwerte wird im Textfeld ERR: eine Fehlermeldung ausgegeben. )


Beispiel KIRNOS

Die Instrumentenparameter sind vorbesetzt mit
den Werten für ein Kirnos Seismographensystem,
und die Werte α_max und Rd
sind für diese Instrumentenparameter berechnet, einschließlich σ_max und dem von q_σ abhängigen Wert σ.

Anfang    HowTo    Download


- Screenshots -
( Parametergraphik, Parameterwerte s. Dialogbeispiele oben )

Farbcode :
rot = Seismometer, blau = Galvanometer, magenta = Rd_g/Rd_s oder Rd_s/Rd_g, cyan = q_&sigma


Für vorgegebene normierte Parameter Rd_g/Rd_s, Rc_s/Rds und Rc_g/Rd_g sind
die Quotienten (Rc_s+Re_s) / Rd_s und (Rc_g+Re_g) / Rd_g als Funktionen von q_σ 
graphisch dargestellt im Wertebereich 0 ... 1 für q_σ und beide Funktionen.

( q_σ- und Funktionswerte außerhalb dieses Wertebereichs sind für das Kopplungsproblem nicht relevant,  Details s. Seismometer-Galvanometer Dokumentation. )

Die normierten Spulenwiderstände Rc_s/Rd_s und Rc_g/Rd_g sind als horizontale Linien eingezeichnet, deren Abstand zu der entspechenden normierten Funktion
dem gesuchten Resultat Re_s/Rd_s bzw. Re_g/Rd_g entspricht.

In den Wertebereichen von q_σ, in denen sich für Re/Rd Werte ≥ 0 ergeben,
sind die Geraden rot bzw. blau gezeichnet, und
der Wertebereich, in dem beide Widerstandswerte Re_s und Re_g ≥ 0 sind,
ist grün hinterlegt
( d.i. der Bereich, in dem q_σ mit den vorgegebenen Dämfungen, bzw. Dämpfungswiderständen kompatibel ist ).

Bei NO INSTR können die normierten Parameter an Skalen justiert werden :
Rd_g/Rd_s oder Rd_s/Rd_g  unterhalb,
Rc_s/Rd_s  links und
Rc_g/Rd_g  rechts der Graphik.
Bei USER PAR und KIRNOS werden diese Parameter
im Parameterdialog Applets festgelegt.

In allen Fällen kann q_σ an einer Skala oberhalb der Graphik justiert werden.

Parameterskalen :
die linke Maustaste ->  verschieben,
die rechte Taste ->  setzen eines Parameterwertes.

Text Rd_g/Rd_s od. Rd_s/Rd_g ( magenta ), links unten :
die linke Maustaste ->  Skala = Rd_g/Rd_s,
die rechte Taste ->  Skala = Rd_s/Rd_g.

In einem Textbereich am oberen Rand des Fensters werden
in der ersten Zeile die normierten Parameter,
darunter der aktuell eingestellte Wert von q_σ und
das Ergebnis der Justieung, die normierten Kopplungswiderstände,
angezeigt.


Beispiel NO INSTR
( Parameterwerte : Vorbesetzung beim Start des Applets )


Beispiel USER PAR
( Parameterwerte : Vorbesetzung beim Start des Applets )


Beispiel KIRNOS
( Parameterwerte : Vorbesetzung bei der Wahl von KIRNOS )

Anfang    HowTo    Screenshots


- Download -

Die für eine lokale Installation des Applets benötigten Class- und Html-Files sind verfügbar als zip file und als tar.gz file.

Weitere Applets : Homepage des Authors


Rev. 14-Dez-2006

Kommentare bitte an Fritz Keller
( ned gschempfd isch globd gnueg )

Anfang    HowTo    Screenshots

Zurück zur Applet Liste ( Inst. f. Geophysik der TU Clausthal )