Institut für Geophysik der TU Clausthal

english deutsch Angewandte Geophysik : Seismik


Freie Bewegung eines Seismometers


Applet    ( in einem separaten Fenster, ca. 440 x 410 Pixel )


Im Applet werden
die Auslenkung ( DSP_OUT )
und / oder
die Geschwindigkeit ( VEL_OUT )
der freien Bewegung der Seismometermasse
für verschiedene Werte der Dämpfung des Systems
und
für verschiedene Anfangsbedingungen
( Auslenkung X(+0) und Geschwindigkeit V(+0) )
graphisch dargestellt.

Die Zeitachse ist normiert auf
T_0, die Eigenperiode des ( ungedämpften ) Seismometers,
die Geschwindigkeit auf
die Eigenfrequenz W_0 ( = 2 × π / T_0, Kreisfrequenz ).

( Grundlagen : s. Seismometer Dokumentation )

HowTo    Screenshots    Download


- HowTo -

Dialogfenster :
( Screenshot )

Die Parameter der zu berechnenden Ausgangssignale sind in dem hellblau hinterlegten Parameterdialog einstellbar :

Die Dämpfung des Seismometers wird
mit ALP= 0.2 ... ALP= 2.0 festgelegt
oder
mit ADJUST zwischen 0.001 und 99.999 justiert
( DEC / INC, in Schritten von 10.0 ... 0.001 ).

Das Ausgangssignal des Seismometers wird angewählt unter SEISMO OUT :
DSP_OUT = "Wegabgriff"
oder
VEL_OUT = Geschwindigkeitsabgriff.

Anfangsauslenkung und -geschwindigkeit der Seismometermasse werden festgelegt unter INITIAL CONDITIONS :
X(+0) = 1 / V(+0) = 0,
X(+0) = 0 / V(+0) = 1,
X(+0) = 1 / V(+0) = 1,
oder
X(+0) = 1 / V(+0) = -1.

Vergleich von Ausgangssignalen :

Mit DAMPING = 0.2 ... 2.0 werden die Signale
eines Signalabgriffs ( SEISMO OUT ) und
eines Anfangszustandes ( INITIAL CONDITIONS )
simultan dargestellt
für fünf unterschiedliche Werte der Seismometerdämpfung,

mit SEISMO OUT = DSP+VEL werden die Signale
für einen Dämpfungswert ( DAMPING ) und
einen Anfangszustand ( INITIAL CONDITIONS )
dargestellt
für Auslenkung und Geschwindigkeit,

und mit INITIAL CONDITIONS = X/V: 1/0+... werden die Signale
für einen Dämpfungswert ( DAMPING ) und
für einen Signalabgriffs ( SEISMO OUT )
simultan dargestellt
für vier unterschiedliche Anfangsbedingungen.

CLEAR TEXT ...
löscht den textbereich des Applets,
listet die aktuell ausgewählten Ausgangssignale im Bereich 0.00 ... 4.00 der normierten Zeitachse ( LIST OUTP. ),
und
listet die Normierung der Zeitachse und der Geschwindigkeit ( DISP NORM. ).

PLOT
schaltet die graphische Darstellung der Ausgangssignale ein / aus.

INFO und HELP beziehen sich auf das Graphikfenster, wo
Informationen zur aktuellen Cursorposition ( INFO )
und / oder
Hinweise zu aktuell möglichen Mausaktionen ( HELP )
eingeblendet werden.

Top of Page    HowTo    Screenshots    Download


Graphische Darstellung :
( Screenshot SEISMO OUT = DSP+VEL )

Die Zeitachse ist normiert auf
die Eigenperiode T_0 des ( ungedämpften ) Seismometers,
die Geschwindigkeit auf
die Eigenfrequenz ( Kreisfrequenz ) W_0 = 2 × π / T_0
( s.u. Screenshot Textbereich ).

( Grundlagen : s. Seismometer Dokumentation )


Textbereich :
( Screenshot DISP NORM. )


- Download -

Die für eine lokale Installation des Applets benötigten Class- und Html-Files sind verfügbar als zip file und als tar.gz file.

Weitere Applets : Homepage des Authors


Rev. 27-Aug-2006

Kommentare bitte an Fritz Keller
( ned gschempfd isch globd gnueg )

Anfang    HowTo    Screenshots

Zurück zur Applet Liste ( Inst. f. Geophysik der TU Clausthal )